Einladung

An alle Mitglieder des FC Bayern Fanclubs Steig-Alm

Am Freitag, den 08.10.2021 um 18:30 Uhr
findet die diesjährige Mitgliederversammlung
in der Steig-Alm statt.

Tagesordnung

  1. Begrüßung der Teilnehmer mit der Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
  2. Feststellung der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit
  3. Totenehrung und Gedenken an die Flutopfer und Gerd Müller
  4. Bericht des 1. Vorsitzenden über das abgelaufene Geschäftsjahr und die beabsichtigen Aktivitäten im kommenden Jahr
  5. Bericht des Kassierers und der Kassenprüfer
  6. Aussprache zu 4 und 5
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Verschiedenes

(Spenden für die Flutopfer, Beitragsaussetzung, Fanclub-Programm, Corona,
Jubiläumsfest 2022, Fanclub-Magazin, Anregungen)

9. Anfragen von Mitgliedern ( Anträge können bis spätesten 03.10.2021 an den 1. Vorsitzenden unter der Mail w.sanner@gmail.com eingereicht werden.)

Für den Vorstand
Wolfgang Sanner
1. Vorsitzender

 

 

 

 

 

  1.    Bayern Fanclub zeigt großes
     Engagement für Flutopfer

 

 

Da man bereits in der langen Coronazeit auf viele Treffen und Veranstaltungen des FC Bayern Fanclub Steig-Alm verzichten musste, hatte der Vorstand schon im Frühjahr dieses Jahres einmütig beschlossen die Jahresbeiträge für das kommende Jahr auszusetzen, also den Mitgliedern die Beiträge zu belassen.

Wer wollte, so war in den Nachrichten an die Fans zu lesen, konnte jedoch seinen Beitrag auch für einen sozialen Zweck spenden.

Überraschend engagiert zeigten sich die Mitglieder und stellten dadurch eine Gesamtsumme von 3.050 € für Spenden zur Verfügung.

Noch in der Findungsphase für eine geeignete soziale Einrichtung, kam es zu der großen Flutkatastrophe im Bereich der Ahr sowie im angrenzenden Bereich von NRW, mit vielen Toten und unermesslichen Sachschäden.

Im Vorstand einigte man sich sehr schnell, dass dort momentan die Hilfe am nötigsten ist. Auch wurden alle Fanclubmitglieder zu weiteren eigenen Spenden für die Flutopfer aufgerufen.

Die Mitglieder zeigten sich ebenfalls tief betroffen und begrüßten die Initiative Sie sorgten mit ihren vielen Spenden dafür, dass schließlich eine Summe von insgesamt 8.770 Euro zusammen kam.
Der Fanclub hat diese dann auf eine glatte Summe aufgestockt, sodass eine Gesamtspendensumme von

                            9.500 €

den Flutopfer im Namen des Fanclubs zur Verfügung gestellt werden kann

Der Vorstand des Fanclubs bedankt sich von ganzem Herzen bei allen Spendern, spiegelt sich auch bei diesem besonderen tragischen Anlass, das große soziale Engagement des Fanclubs wieder.

 

 

 

 

 

Liebe Mitglieder des

FC Bayern Fanclub Steig – Alm

 

Sicherlich sind alle Fanclub – Mitglieder von der großen Flutkatastrophe mit den schockierten Bildern und den großen Zerstörungen im Norden unseres Bundeslandes und darüber hinaus in NRW, mehr als betroffen.

Das nunmehr den Menschen in den betroffenen Gebieten geholfen werden muss, steht natürlich auch für unseren Fanclub außer Frage.

Da die Katastrophe genau in den Zeitpunkt fällt, wo wir unsere Jahresbeiträge für 2021/22 aussetzen werden, ist mehr als Zufall.

So haben bisher mehr als 100 Mitglieder einer Abbuchung ihrer Beiträge zugestimmt und für eine Spende freigegeben.

Der Vorstand hat sich deshalb dazu entschlossen,

einen Betrag von 3000 Euro

an den schwer geschädigten Bereich der Ahr-Region und der geschädigten Stadt Erftstadt zu spenden.

Wer sich jedoch als Fanclub-Mitglied mit einer weiteren

eigenen Spende beteiligen möchte, um somit der Fanclub-Spende eine größere „ Gewichtigkeit „ zu geben, möge dies per Mail bis zum 21.07.2021 an mich mitteilen bzw. seine Spende auf folgendes Konto:

FC Bayern Fanclub Steig-Alm WW Bank

IBAN: DE 57 5739 1800 0005 1864 04

Stichwort: Flutopfer

überweisen.

In diesem Zusammenhang möchte ich allerdings darauf hinweisen, dass der Fanclub keine Spendenquittung ausstellen kann.

Gegenfalls können jedoch die Spenden in der eigenen Steuerklärung bis zu 200 € Berücksichtigung finden, wozu natürlich auf der Banküberweisung deutlich der Spendenzweck

z.B. Flutopfer notiert sein sollte!

Im Auftrage:

Wolfgang Sanner 1.Vorsitzender

FC Bayern Fanclub Steig – Alm

Aussetzen der Mitgliedsbeiträge für 2021/22

Liebe Mitglieder des FC Bayern Fanclub Steig – Alm,
seit dem Frühjahr 2020 und dem Besuch beim letzten Spiel unseres FC Bayern München gegen den FC Augsburg in der Allianzarena, sind alle Veranstaltungen wie z.B. das große 10 jährige Jubiläumsfest, die Lange Theke und auch die beliebte Weihnachtsfeier der Pandemie zum Opfer gefallen.
Mit kleinen Waldaktionen, die auch im Herbst fortgesetzt werden, konnten wir uns nur bedingt treffen, jedoch für unseren kranken Wald was gutes tun.
Insgesamt gesehen war es ein veranstaltungsarmes Jahr, was den Vorstand zu der Überlegung geführt hat, den gesamten Jahresbeitrag 2021/22 für alle Mitglieder auszusetzen und somit nicht abzubuchen.
Wer möchte, kann jedoch seinen Beitrag / Beiträge trotzdem abbuchen lassen. Diese Beiträge werden von uns für soziale Einrichtungen gespendet.
Wer damit einverstanden ist, bitte per Mail (w.sanner@googlemail.com ) bis zum 31.07.2021 mitteilen, für welche Personen der Jahresbeitrag abgebucht werden soll.
Der Vorstand ist sich sicher, dass diese Ausnahmeregelung die soziale Einstellung des Fanclubs und die Wertschätzung für seine Mitglieder besonders hervorhebt.
Im Auftrage: Wolfgang Sanner 1.Vorsitzender
FC Bayern Fanclub Steig –Alm

 

 

 

 

 

 

FC Bayern München-Fanclub

                Steig-Alm

 

Erfolgreiches Jahrzehnt 

für den FC Bayern Fanclub

475 Fanclubmitglieder                    10.000 € gespendet

 

Schon seit den späten 60er Jahren war Bad Marienberg für seine vielen FC Bayern München Fans, insbesondere im Hotel Ferger wohl bekannt. Hier traf man sich zu den Spielen der Bundesliga und insbesondere zu denen des FC Bayern München und hörten gespannt dem Radioreporter zu.

Die Leidenschaft zum FC Bayern München blieb weiter über die Jahre erhalten und erreichte immer mehr Fans, so dass die Idee zur Gründung eines Fanclubs nie verloren ging und schließlich im Jahre 2010 in die Tat umgesetzt wurde.

Das Fanclublokal, die Steig-Alm, war gerade erst in Betrieb gegangen und ermunterte mit seinem bayrischen Flair erst recht die Fußballfans um ihren Initiator und heutigen 1. Vorsitzenden Wolfgang Sanner so sehr, dass der Fanclub am Freitag, dem 06.08.2010 in der Steig-Alm seinen Anfang nahm.

Mehr als 40 FC Bayern Fans waren der Einladung gefolgt und gründeten den beliebten und über seine Grenzen hinaus bekannten FC Bayern Fanclub Steig-Alm, der mittlerweile zu den größten Clubs der Verbandsgemeinde Bad Marienberg aufgestiegen ist.

Tagesausflug ins Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal 2018

Durch seine vielfältigen jährlichen Veranstaltungen, wie der Besuch von Heim- und Auswärtsspielen des FC Bayern München, Teilnahme an der „Langen Theke und Herbstmarkt” sowie der alljährlichen großen Weihnachtsfeier, der Frühjahrswanderung und dem großen Sommerfest, stieg der Bekanntheitsgrad so stark an, dass der Fanclub bereits zu seinem fünfjährigen Gründungsfest eine Mitgliederzahl von 338 aufweisen konnte.

 

Es wurde bei hochsommerlichen Temperaturen mit 250 Fans und Gästen groß gefeiert und seine Gründungsmitglieder mit einem Fanclub-Wimpel geehrt.

Die Fanclub-Ziele eines toleranten und gewaltfreies Brauchtum wurden konsequent durch den Vorstand fortgeführt und die Werbetrommel kräftig gerührt, sodass der Fanclub zu seinem zehnjährigen Bestehen auf die überaus stolze Mitgliederzahl von 483 blicken kann, wobei 43 Kinder und 29 Jugendliche sich ebenso über ihre Mitgliedschaft freuen.

Somit zählt der Fanclub des FC Bayern München zum größten Fanclub im Westerwald!

Die Fans zeigen sich solidarisch, tragen fast alle ein Fanclub-Polo oder Cape und besitzen einen Fanclub-Ausweis.

Wie der Vorsitzende Wolfgang Sanner besonders betont, findet das soziale Engagement, so wie es der FC Bayern München vorlebt, auch im Fanclub einen breiten Platz, sodass jährliche Spenden hilfsbedürftigen Personen und Einrichtungen zu Gute kamen und eine Gesamtspendensumme von bisher 10.000 € aufzeigen.

So wurden als Beispiel die Reiner-Meutsch-Stiftung „Fly und Help”, die “Sebastian Stahl Stiftung” sowie die in ihrer Bewegung eingeschränkte Elisa Bayer aus Bad Marienberg mit Spenden bedacht, so auch kürzlich der Kinder – und Jugendchor von Fehl-Ritzhausen mit einem Scheck von 500 €.

Scheckübergabe des Vorstandes an Elisa Bayer 2019

Die Spenden sind überwiegend aus den Tätigkeiten des Fanclubs bei seinen Veranstaltungen erwirtschaftet, aber auch durch Spenden von Gönnern des Fanclubs zusammengekommen.

Im diesem Jubiläumsjahr war eine große Spende von 1.000 € für die Hilfeeinrichtung „Helft uns Leben” vorgesehen, welche im Rahmen des geplanten großen zehnjährigen Jubiläumsfests übergeben werden sollte. Doch die Corona-Pandemie zwingt den Club zur Verschiebung auf das nächste Jahr 2021.

Der Clubvorstand hofft, dass wir alle gesund durch diese harte Zeit kommen, das Jubiläum 2021 mit allen Fans und den vielen Gästen gebührend feiern können und die Ziele des Fanclubs mit der intensiven Unterstützung des FC Bayern München, weiterführen.

Infos zum Fanclub:

www.fc-bayern-fanclub-steigalm.de

 

 

 

FC Bayern Fanclub Steigalm

Im August 2010 wurde die Idee einiger Bayernfans, rund um den Initiator Wolfgang Sanner, in der neuen Gaststätte „Steig-Alm“ mit ihrem bayerischen Flair einen FC Bayern Fanclub zu gründen, umgesetzt.

Dies natürlich auch in der Gewissheit, dass im Westerwald viele FC Bayernfans wohnen.

Ziel war insbesondere, die Jugend zu fördern und sie zu einem toleranten und gewaltfreien Fanbrauchtum im Zusammenhang mit der intensiven Unterstützung des FC Bayern München zu führen.

Dieser Versuch wurde bereits in der Gründungsversammlung am 06.08.2010 ein voller Erfolg. Allein hier wurden bereits 37 Mitglieder begrüßt.

Die Mitgliederzahl konnte auf mittlerweile 475 Mitglieder gesteigert werden, wobei das jüngste Mitglied im 1. Lebensjahr ist.

Der Clubvorstand mit dem 1. Vorsitzenden Wolfgang Sanner hat es sich bisher erfolgreich zum Ziel gesetzt, die Verbundenheit zum FC Bayern wirkungsvoll umzusetzen.

Dies durch, auch künftig, regelmäßige Aktivitäten, wie:

  1. den regelmäßigen Kontakt zum FC Bayern sowie befreundeten Fanclubs
  2. Organisation von Fahrten zu Spielen des FC Bayern
  3. regelmäßiger Stammtisch im Rhythmus von 2 Monaten
  4. Beschaffung von Fanausstattungen und Fanartikeln für alle Interessierte
  5. Wanderungen, Grillfeste, Kickerturniere und Weihnachtsfeiern
  6. Werbemaßnahmen bei städtischen Veranstaltungen
  7. Spenden für soziale Zwecke

 

Der Vorstand wird seine Arbeit im Sinne seiner Mitglieder und des FC Bayern engagiert fortsetzen und freut sich über jeden weiteren Fan, der seine Sympathie zum FC Bayern durch eine Mitgliedschaft in unserem Fanclub dokumentiert.

Der Vorstand

Sponsoren

Sponsoren unseres Fanclubs, um deren Berücksichtigung wir bitten.
Der Vorstand.

ebener
theis
Webdesign im Westerwald
stahl-reisen
enners
jk-prallschutz
Allianz